Greisinger Herstellung. Qualität auf Dauer.

Höchste Güte garantiert.

Höchste Güte garantiert.

Auf ca. 32.000 m2 Betriebsfläche werden alle Produktionsabläufe computerunterstützt geplant und durchgeführt. Von der Anlieferung ausgesuchter frischer Rohware durch streng selektierte Stammlieferanten über ständige Qualitätskontrollen bis zur Zerlegung und Verarbeitung durch unsere Fleischermeister. Durch spezielle Gewürzmischungen erhalten die Fleisch-, Wurst- und Selchwaren beim Kochen, Räuchern und Braten ihre unverwechselbare Geschmacksnote.

Gerade bei der Wurstherstellung stellen die naturverbundene Tierhaltung und eine überschaubare bäuerliche Struktur des Mühlviertels ideale Bedingungen dar. Nur hoch qualitatives Fleisch wird in Kuttern zerkleinert, sorgfältig gemischt und speziell gewürzt. Das Ergebnis: köstliches Brät für vollendete Wurstwaren der Marke Greisinger.

Welches Endprodukt auch immer: Handwerkliche Tradition, verbunden mit modernster Technologie, ermöglichen Spitzenprodukte, die den höchsten Ansprüchen der Kunden gerecht werden.

Qualitätssicherung mit Auszeichnung.

Qualitätssicherung mit Auszeichnung.

Vom Rohstoff bis zum Endprodukt. Der gesamte Beschaffungs- und Produktionsablauf wird strengsten Hygiene- und Qualitätskriterien unterworfen.
Schon bei der Rohstoffannahme werden die ausgewählten Zulieferbetriebe aus der Region strikt überprüft, und über die Verarbeitung bis zur Verpackung, dem Weg der fertigen Produkte zur Laderampe, hinein in die Kühlfahrzeuge, lässt sich der Qualitätssicherungs-Prozess lückenlos rückverfolgen – bis zur „just-in-time“-Liefersicherheit. Gemäß der Zertifizierung nach dem International Food Standard auf höherem Niveau (IFS) wird exakt nach den Vorgaben zum Herstellungsprozess und den Hygieneanforderungen an die Betriebsinfrastruktur gearbeitet – inklusive exakter Richtlinien für das Management.

Eine permanente Produktsicherheitsprüfung durch das bewährte HACCP-System sowie das jährliche IFS-Audit bestätigen formell die Einhaltung der strengen Qualitätskriterien. Weitere internationale Standards wie etwa BRC oder die Din Gost TÜV-Zertifizierung bzw. TRTS 022/2011 gemäß der Russischen Föderation, aber auch veterinärbehördliche Zulassungen zum Export nach Japan, Hongkong, Vietnam, Kanada und Produktregistrierungen in Thailand und Indien ergänzen das umfangreiche Portfolio der Greisinger Qualitätsphilosophie.

Sicherheit schafft Vertrauen. Und diesem Vertrauen Tag für Tag gerecht zu werden, ist die größte Herausforderung für das österreichische Familienunternehmen mit internationalem Charakter.

Rezepturen zum Anbeißen.

Rezepturen zum Anbeißen.

Die große Auswahl an köstlichen Fleisch-, Wurst- und Selchwaren lässt das Genießerherz schneller schlagen. Die Vielfalt reicht von traditionellen Stangenwürsten über Brüh-, Brat- und Rohwürste bis hin zu herzhaft geräucherten Dauerwürsten. Saftiges Heurigenkarree, feinster Kümmelbraten, delikate Schinkenspezialitäten oder bodenständige Speckvariationen runden das umfangreiche Warensortiment ab – nicht zu vergessen auf die immer mehr verlangten Convenience- und Snack-Produkte oder ernährungsbewussten Light-Varianten zahlreicher beliebter Artikel aus dem Hause Greisinger.

Ob mild oder pikant, ob zart oder deftig, weich oder knackig – eines ist allen Spezialitäten gemeinsam: die sorgfältige Auswahl frischer und hochwertiger Rohstoffe, die hygienische Verarbeitung, eine strenge Qualitätskontrolle und nicht zuletzt der typische Geschmack aus dem Hause Greisinger.